Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Rechnungsberichterstattung

Was ist eine Echtzeit-Rechnungsberichterstattung? 

Die elektronische Rechnungsberichterstattung ist ein Echtzeit-Steuerdaten-Berichterstattungsmodell zum Zweck der Buchprüfung. Dieses Buchprüfungs-berichterstattungsmodell wird gegenwärtig in Ungarn, Spanien, Griechenland und der Türkei angewandt. Es ist sehr gängig in Europa, da die Regierungen die E-Fakturierung (B2B) zwischen Unternehmen wegen dem EU-Recht nicht gesetzlich vorschreiben können. Im Gegensatz zur elektronischen Fakturierung werden die E-Rechnungen von der Steuerbehörde nicht direkt an die Käufer geleitet, da sie ein Bestandteil des Rechnungsberichterstattungsmodells sind. Statt dessen werden die Rechnungen durch den Lieferentan an Steuerbehörde und Käufer getrennt versandt. Der Fakturierungsprozess wird dabei unabhängig fortgesetzt.

 

Echtzeit-Rechnungsberichterstattung (RTIR) besteht gegenwärtig in Spanien, Ungarn und Griechenland. Im Juli 2017 wurde Spaniens „Sofortiges Rechnungs-berichterstattungs(SII)-System“ in Kraft gesetzt. Ein Jahr später, im Juli 2018, hat Ungarn den Steuerzahlern gesetzlich vorgeschrieben, die Rechnungsdaten gleich nach der Ausstellung in das Online-Rechnungssystem einzugeben. Und Griechenland führte vor Kurzem das MyData-E-Bücher-System ein mit den Verpflichtungen der Echtzeit-Rechungsberichterstattung.

 

Vorgaben für das elektronische Echtzeit-Rechnungsberichterstattungsformat

Die erforderlichen Rechnungsdetails müssen in einem bestimmten elektronischen Format an die Steuerbehörde versandt werden. Wenn ein Unternehmen eine Ausgangsrechnung an einen seiner Partner stellt, muss diese Information ebenfalls an die zuständige Steuerbehörde weitergereicht werden. Es sind ausschließlich die Informationen in der Rechnungskopfzeile, der Gesamtbetrag und der MwSt.-Betrag zu übermitteln. Diese Information wird daraufhin in XML-Dateien formatiert und an die Steuerbehörde geschickt. 

 

Wie kann Ihnen SNI mit elektronischen Rechnungsberichten behilflich sein?

Mit der SNI-Lösung entnimmt der SAP-Zusatz automatisch die entsprechenden Rechnungsdaten, wenn eine Ausgangsrechnung an einen Geschäftspartner oder ein anderes Unternehmen ausgestellt wird. Daraufhin werden diese Daten in elektronische XML-Dateien umgewandelt – Benutzer können dieses Verfahren einfach über das SNI-Cockpit verfolgen. Zuletzt werden die Informationen über einen SNI-Anschluss in Echtzeit an die Steuerbehörde geleitet. SNI verfügt über Zusatzlösungen, welche die Anforderungen bezüglich der Echtzeit-Rechnungsberichterstattung in jeder der oben aufgeführten Länder erfüllt.

 

SNI-SAP-Zusatz für Ungarn RTIR

SNI SAP Zusatz für Spanien SII

SNI SAP Zusatz für Griechenland MyData-E-Bücher

SNI Rechnungsberichterstattung Lösungen

Video abspielen
Finden Sie die SAP-Add-ons von SNI aus, um die weltweit verbindlichen Vorschriften zur elektronischen Rechnungsberichterstattung einzuhalten.

Dieses Produkt teilen: