Ägypten e-Quittung

Nach der vollständigen Umsetzung seines e-Fakturierungssystems plant Ägypten die Einführung eines neuen Systems namens ‘’e-Receipt’’ (“e-Quittung”), um Steuern für Waren und Dienstleistungen sofort einzuziehen. Das sich im Besitz des Finanzministeriums befindliche e-Quittung-System (für B2C – Geschäfte) strebt eine präzisiere Steuereinschätzung und die Umfassung von nicht verzeichneten wirtschaftlichen Aktivitäten an, wodurch die Erzielung der Wirtschafts- und Entwicklungsvorgaben unterstützt werden soll. Das elektronische Quittungssystem beruht auf einem zentralisierten elektronischen System, welches dem Steueramt  ermöglicht, alle Geschäfte zwischen Verkäufern und Verbrauchern in Realzeit zu überwachen.  

 

Zeitlinie der  e-Quittung

Anhand der ersten Veröffentlichung der ägyptischen Steuerbehörde (ETA) im April 2022 wurde das neue System erläutert. Die Pilotphase begann am 15.April und die Verpflichtung wird für grosse Steuerzahler wird am 1. Juli 2022 beginnen. Die Umsetzungszeitlinie wird voraussichtlich ähnlich wie die e-Fakturierung Zeitlinie sein. Nach der Veröffentlichung des Finanzministeriums wird die vollständige Einführung, inklusive für kleine Unternehmen, im Jahr 2024 verwirklicht werden. 

 

Technische Details der e-Quittung

Das neue System wird die Verifizierung von Geschäftung durch die elektronische Integration mit Point-of-Sale (POS) – Stellen ermöglichen. Quittungen sind im JSON-Format zu erstellen. Eine digitale Unterschrift und UUID (ein einzigartiger Schlüssel auf Systemebene, der beruhend auf den Quittungsinhalt erstellt wird) werden die Details sein, die in der e-Quittung zu beinhalten sind. Ein anderer Belang, der nicht zu vergessen ist, ist dass die e-Quittung einen QR-Code zu beinhalten hat. Die Behörden werden die Quittung anhand dieses Codes verifizieren können. 

 

Wie kann Ihnen SNI behilflich sein?

SNIs Ägyptische e-Fakturierung Zusatz-Lösung ist eine durchgehende Lösung. D.h. die Datenerfassung vom SAP, die Datenaufgliederung, -verarbeitung, und Kommunikation mit Steuerbehörden wird unter einem einzigen SAP-Zusatz  erfolgen. Mit unserer SNI Zusatz-Lösung, in Ihrem SAP, werden Endbenutzer die Möglichkeit haben, die finanziellen Daten einfach und automatisch zu entnehmen und in die XML-Datei umzuwandeln, welche die Schlüsselnutzer im benutzerfreundlichen SNI-Cockpit verfolgen können. Endbenutzer können diese Dateien mittels SNI-Anschluss oder ihre eigenen Server auch automatisch an die ägyptische Steuerbehörde senden. Daraufhin werden sie bewertet, und nachdem sie validiert worden sind, werden die Rückmeldungen vom ETA wieder zum SNI-Bildschirm übermittelt. Somit können die Endbenutzer ihren Rechnungsstand in Realzeit kontrollieren.

SNI E-Fakturierung Lösungen

Video abspielen
Finden Sie die SAP-Add-ons von SNI aus, um die weltweit verbindlichen Vorschriften zur elektronischen Rechnungsstellung einzuhalten.
Share on email
Share on linkedin
Share on twitter
Share on facebook
Share on whatsapp

Dieses Produkt teilen: